Der Bedarf an Fotos in der Werbeindustrie und den Medien ist schier unendlich. Wenn es darum geht, den Nachschub an möglichst unverbrauchten Motiven zu stillen, machen Algorithmen den menschlichen Models mehr und mehr Konkurrenz.