Bauen was das Zeug hält, heißt es am 30. November in Kiel. Denn dann richtet das RobertaRegioZentrum der Fachhochschule Kiel bereits zum sechsten Mal einen der Regionalwettbewerbe der »First Lego League« (FLL) aus. 2019 steht die Zukunft des Bauens im Mittelpunkt.

Ein Superheld im viktorianischen London, Machine Learning für Studenten, philosophische Betrachtungen moderner Technik, eine verstörende Dystopie und vieles mehr: Beim Stöbern in der neo-Bücherkiste sind uns wieder einige Highlights in die Hände gefallen.

Kein Maker ohne Minicomputer – das steht fest. Darum haben wir uns dieses Mal für Euch in unserer neo Testwerkstatt das »Maker Kit für Raspberry Pi« des Franzis Verlags näher angeschaut.

Nicht nur Unternehmen, auch staatliche Institutionen setzen auf automatisierte Entscheidungen durch Algorithmen. Sie sparen Zeit und Geld – bergen jedoch Gefahren der Benachteiligung einzelner Menschen und ganzer Bevölkerungsgruppen. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie des KIT.

Noch sind HD 32518 und HD 32518b namenlos. Jetzt sollen der Stern und sein Exoplanet aus dem Sternbild Giraffe Namen bekommen. Der wird nicht einfach festgelegt, sondern abgestimmt. Bis zum 20. September konnten Vorschläge eingereicht werden. Fünf von ihnen stehen nun zur Auswahl.

Die Zahl der Studierenden steigt – viele davon sind auf eine Studienfinanzierung angewiesen. Doch wie haben sich BAföG, Stipendien oder Studienkredite entwickelt? Und welche Bedeutung haben sie? Eine neue Publikation des CHE gibt einen Überblick – und zeigt Handlungsbedarf auf.

Zum dritten Mal startet die Bewerbungsphase für Technologie-Startups im Zuge des »360° in 360 Days« Accelerator-Programms des 360 Innovation Lab. Die Jungunternehmen erhalten Startkapital von 100.000 Euro mit Option auf ein Folgeinvestment und Mentoring von Coaches in Europa und San Francisco.

Wir waren für Euch unterwegs und haben das FabLab Freising, einen Makerspace, unter die Lupe genommen. Betreut wird die offene Werkstatt unter anderem von Lukas Badura, Testingenieur bei Texas Instruments. Mit ihm haben wir über das FabLab und die dazugehörige Nachwuchsförderung gesprochen.

Roboter sind toll, daran besteht kein Zweifel. Am allerschönsten ist es aber, sie auch selbst zu bauen. Deshalb haben wir uns in unserer Testwerkstatt dieses Mal das »Smart Robot Car Kit V3.0« der chinesischen Firma Elegoo vorgenommen.

In Sydney wurden dieses Jahr die 23. Robo-Cup-Meisterschaften ausgetragen. In verschiedenen Kategorien maßen sich Roboter aus aller Welt miteinander. Die deutschen Teams waren dabei sehr erfolgreich.