Wie Sprachassistenten überlistet werden können, erforscht ein Team der Ruhr-Universität in Bochum. Mit Angriffen auf Spracherkennungssoftware wollen die Forscher Sicherheitslücken entlarven. Ziel ist es, Manipulationen aufdecken und rechtzeitig verhindern zu können.