Das WARR-Hyperloop-Team der TU München konnte den vierten Hyperloop-Wettbewerb für sich entscheiden. Mit einer Geschwindigkeit von 463 km/h lag das Team weit vor der Konkurrenz.