Wie eine Taube gleitet PigeonBot die Luft. Bei der Entwicklung des Flugroboters nahmen sich die Forscher den Vogel zum Vorbild und setzte das Prinzip der Taubenflügel mit echten Federn und künstlichen Gelenken um.